Joomla!

Joomla! ist nach Wordpress das weltweit meistgenutzte Content Management System. Durch seinen konsequent modularen Aufbau und umfangreiche Erweiterungsmöglichkeiten lässt es sich an fast alle Bedürfnisse optimal anpassen. So können von Blog über Forum bis hin zum Online-Shop sehr viele Arten von Websites realisiert werden. Insbesondere für Inhalts- bzw. News-lastige Seiten mit flacher Navigationsstruktur ist Joomla! bestens geeignet. Joomla! und all seine Erweiterungen stehen unter einer OpenSource-Lizenz und werden von einer sehr großen und aktiven Community stetig weiterentwickelt.

Die wichtigsten Features von Joomla!

  • einfache Pflege per WYSIWYG-Editor auch ganz ohne Programmierkenntnisse
  • mehr als 8000 Erweiterungen (Komponenten, Module und Plugins) verfügbar
  • integrierte Kategorisierung, Hierarchisierung und Verschlagwortung der Inhalte
  • Inhaltsversionierung: kehren Sie jederzeit zu früheren Versionen eines Beitrags zurück
  • Mehrsprachigkeit
  • Suchmaschinenoptimiert mit SEF URLs und Microdata
  • Performantes Laden dank GZIP-Komprimierung und integriertem Cachingsystem
  • Medienmanager zum einfachen Hochladen und Verwalten von Bildern und anderen Dateien
  • Flexibles Nutzer- und Rechtemanagement
  • Variables und intuitives Front-End-Editing
  • Auto-Updater für System und Erweiterungen
  • Trennung von Inhalt und Template

Abgrenzung zu Wordpress und TYPO3

Ähnlich wie Wordpress kann Joomla! schnell und flexibel aufgesetzt werden, bietet jedoch bereits "out-of-the-box" eine Reihe an Features, die bei Wordpress erst nachinstalliert werden müssen und somit auch zuverlässiger eingesetzt werden können (z.B. Mehrsprachigkeit). TYPO3 bietet im Vergleich zu Joomla! gerade in Bezug auf Anforderungen des Enterprise-Bereichs deutlich mehr fortgeschrittene Funktionen (z.B. Multidomain, nahezu endlose Skalierbarkeit, Pflege komplexer Inhalte auch durch Redakteure).